ist ein unabhängiges Plattenlabel. Gegründet wurde es von dem Musiker und Liedermacher Eric Udo Zschiesche im Jahr 2019. Vorrangig für die eigenen musikalischen Produktionen vorgesehen, ist das Musiklabel auch offen für die Förderung anderer Projekte.

clareorecords header


Veröffentlichungen


A Tribute to Neil Young

eric rust cdfront

A GREAT INTERPRETATION OF SONGS BY NEIL YOUNG
PRODUCED BY ERIC RUST 2019

CD | EAN 4 260301 182782 | VÖ 27.03.2019
DOMINICA BÜHLER, PAINTING AND GRAPHIC DESIGN

Der Name der Band bezieht sich auf Youngs legendäres Album von 1979 „Rust never sleeps“.
Die Band wurde 2005 von dem deutschen Musiker und Liedermacher Eric Udo Zschiesche alias Eric Rust als Hommage zum 60. Geburtstag der Folk-, Rock- und Grunge-Legende Neil Young gegründet. Das Album ist eine Mischung von Songs des Altmeisters - eine grandiose Interpretation - die dieses Album herausragen lässt. Dabei bleibt die Band dem unverwechselbaren Sound von Neil Young treu.

The band’s name was created based on Neil Young's legendary album “Rust Never Sleeps” in 1979. The band was formed in 2005 by German musician and songwriter Eric Udo Zschiesche aka Eric Rust, to celebrate Neil Young’s 60th birthday and to pay tribute to the folk, rock and grunge legend.
This CD is a mixture of songs from the Grand Master - a terrific interpretation of Neil Young’s music that makes it an outstanding album. At the same time, the band stays true to the distinctive sounds of Neil Young.

Besetzung:
WALTER HART
Drums

SIBYLLE SPIEGEL
Bassguitar,
Backgroundvocalist

ERIC RUST (Eric Udo Zschiesche), BANDLEADER
Guitar, Vocals,
Panflute,
Bluesharp,
Harmonium
(Pump Organ)

Special guests and friends:
Donny Vox - backing vocals on: Helpless, After The Goldrush,
Look out for my love
Ali Lionnet - slide guitar on: Peaceful Valley Boulevard
and additionally solo guitar on: Cortez the Killer

Tracks:

01 - HELPLESS 5:48
02 - AFTER THE GOLDRUSH 3:19
03 - HEY HEY, MY MY (INTO THE BLACK) 3:44
04 - PEACEFUL VALLEY BOULEVARD 6:49
05 - CORTEZ THE KILLER 8:00
06 - LOOK OUT FOR MY LOVE 5:35
07 - VAMPIRE BLUES 5:57

Presse Mosbach/ Rhein-Neckar-Zeitung

eric rust mosbach

Eure Kritiken - ungefiltert   
Hörer-Meinungen werden sofort entfernt, sollten diese nicht Euren Aussagen entsprechen oder aus anderen Gründen nicht mehr gewünscht sein!

Kolja Liebscher https://www.schattenkolja.de/:
Hallo Eric,

zuerst einmal: Die CD ist pünktlich und ganz sicher hier angekommen. Ausgepackt, in den Player eingelegt und....ich bin absolut begeistert!
Diese Scheibe ist ein Kracher. Schon beim Auspacken genießt man das wunderschön gestaltete Cover und auch die Zweisprachigkeit im Text ist gelungen.
Nicht nur das Du stimmlich dem Neil sehr nahe kommst, es klingt sogar einen Deut besser.
Man spürt die Leidenschaft mit der die Songs eingesungen wurden und sie klingen frischer.
Das kommt sicherlich auch daher das die veränderten Arrangements passen wie eine zweite Haut.

Wenn die ersten Töne von "Helpless" leise daherkommen und man noch nicht in gleicher Sekunde weiss wo es hingeht, wird man sofort überrascht...wie bei der Stimme: das ist Neil Young aber frischer!

Bei "After the Goldrush" hatte ich für einen Moment das Gefühl Du wolltest das im "Schnelldurchlauf" durchsingen, aber auch hier fügt sich alles stimmig zusammen.

Das Harmonium bei "Hey, hey My ,my" ist als Idee und in der Umsetzung voll gelungen, KLASSE!

"Cortez the Killer" gefällt mir in deiner CD - Version besser, dazu muss man Neil im Konzert sich in einen Rausch spielen sehen.

Bei "Look out for my love" bin ich wie ein Derwisch "Luftgitarre" spielend durch meine Werkstatt gesprungen.

Und letztendlich "Vampire Blues" . Das Neil Young Blues kann hat er schon bei "BlueNote Cafe" eindrücklich bewiesen.
Deshalb ist dieses Bluesstück vollkommen berechtigt auf so einer schönen "Tribute CD" vertreten.

Mein Nachbar hier im Haus hat von seiner Werkstatt aus mitgehört und, da ich gleich wieder weg bin, sich die CD ausgeborgt.
(er geht auf die 70 zu und hat früher einmal bei einer Beatband hier in der Region getrommelt)
Wir haben beschlossen das wir Dich & Band einmal live erleben müssen! Gruß Kolja


Frank Schubert aus Frankenberg/Sa.
Hallo Eric, Ich danke Dir für die tolle Scheibe, welche super gelungen ist. Das sind wirklich geile Interpretationen im Stil des Altmeisters mit frischem Wind und tollem
Instrumenteneinsatz. Für mich herausragend: look out for my love + after the gold rush. Ich freue mich auf einen live-Auftritt in Sachsen! Frank


Michael von Heidingsfeld aus Würzburg
Hallo Eric,
Sitz gerade auf dem Balkon und höre Deine CD. Einfach super- jeder einzelne Titel! Tschau


Regina aus Würzburg
Hallöchen, habe gerade Deine Scheibe aufgelegt- einfach genial! Besonders bei "Cortez the Killer" am Anfang die Panflöte hat ne eigene Interpretation, aber dann immer wieder zurück zum Thema. Brauch noch en Bier.


Elisabeth Rohmann aus Borna
Lieber Eric, Ich habe Euch schon einige Male live erlebt. Eure CD ist eine Falle. Seit Samstag habe ich sie und seitdem höre ich sie. Eigentlich wollte ich -auch Neil Fan- mich schon eher dazu äußern, habe mich aber nicht getraut die Wahreheit zu sagen. Jetzt ist es soweit! Wenn ich die Wahl habe zwischen Dir und Neil, dann lege ich Deine CD auf, weil ich sie einerseits authentisch, andererseits aber viel innovativer, spannender, überraschender und aufregender finde. Gratulation! Nun habe ich den Altmeister verärgert. Deshalb habe ich solange überlegt, ob es sein kann, dass Ihr mir besser als Neil Young gefallt.


Zum Seitenanfang